Riverbed SteelConnect
Software Defined Networking
Das Riverbed SteelConnect System ermöglicht IT-Administratoren einfache und zentrale Verwaltung von verteilten Netzwerken, wodurch die lästige manuelle Konfiguration einzelner Netzwerkkomponenten entfällt. Riverbed Partner bieten komplette Netzwerk-as-a-Service Leistungen, um Kunden schnell und einfach Netzwerkinfrastruktur zur Verfügung zu stellen. Mit über einem Jahrzehnt an Erfahrung in der Entwicklung von Netzwerken für tausende Organisationen rund um den Globus bietet das Riverbed Team die SDN-Vorteile speziell für mittelständische Unternehmensnetzwerke an.

SteelConnect Connect ist der SDN Cloud Controller, mit dem IT Administratoren Netzwerkumgebungen an zentraler Stelle planen und Netzwerkkomponenten automatisch über das Internet provisionieren. Mit der modernen, web-basierten Konsole behalten Administratoren sämtliche Netzwerkaktivität live im Blick, und können so proaktiv Sicherheit und Verfügbarkeit gewährleisten. RiverbedSteelConnect läuft im Riverbed Rechenzentrum in Deutschland, auf Amazon Web Services, oder direkt beim Partner oder Kunden.


SteelConnect Gateway
SteelConnect Gateway ist verfügbar in den Modellen G50, G100 und Gateway VM, verbindet verteilte Standorte sowie Rechenzentren zu virtuellen Wide Area Networks (AutoVPN), steuert redundante Internet-Anbindungen (Uplink Balancing), und filtert Netzwerkverkehr nach Benutzer und Applikation (Firewall).



SteelConnect Switching
SteelConnect Switching besteht aus 12-, 24-, und 48-Port SDN Switches, zu deren Funktionen Cloud Stacking, Cloud Trunking, Network Zoning, Port Security und Quality of Service gehören – wie bei allen Riverbed Geräten ohne Geräuschentwicklung, da keine beweglichen Teile verwendet werden.



SteelConnect Wireless
SteelConnect Wireless mit Access Point-Modellen AP3, AP5 (Indoor) und AP5r (Outdoor), bietet schnelle W-LAN Konnektivität für Mitarbeiter, Gäste, und Internet-fähige Geräte (Internet of Things). Smart Roaming ermöglicht komfortable Übergabe auch über mehrere Niederlassungen hinweg, Nutzer-basierte Zugangskontrolle sichert Umgebungen, in denen Mitarbeiter eigene Geräte wie Smartphones und Tablets verwenden (Bring Your Own Device).


riverbed


Dokumente
Ocedo Booklet (2015 / Deutsch / 1.67MB)
Ocedo Datasheet (2015 / Deutsch / 3.59MB)